Das GBF

Das GBF Genossenschaftliche Bank-Führungsseminar schließt die Aufstiegsfortbildung im Führungsbereich innerhalb der genossenschaftlichen Bankengruppe ab.

Zielsetzung ist, Einstellungen und Verhaltensweisen zu entwickeln, um Genossenschaftsbanken im Sinne des genossenschaftlichen Auftrages und nach modernen Managementprinzipien erfolgreich führen und leiten zu können.

Der Abschluss „Diplomierter Bankbetriebswirt ADG“ beinhaltet die gesetzlich geforderte theoretische Qualifikation zum Führen einer Bank.

  Das 151.GBF

In der Zeit vom 30. März 1992 bis zum 5. Februar 1993 trafen sich 24 Bänker (eine Frau und 23 Männer) für insgesamt 16 Wochen zu dem o.g. Führungsseminar.

In dieser für die Teilnehmer unvergesslichen Zeit sind die 24 Gleichgesinnten zu festen Freunden geworden. In sehr effizienten Lerngruppen und mit einem umfangreichen Sonderprogramm wurde die lange „Internatzeit“ bewältigt.

Zum Erfahrungsaustausch und auch in Erinnerung an die Zeit auf’m Schloss trifft sich die Truppe mit Partnern jährlich in der Region eines Teilnehmers. 
Die Akademie

Die ADG Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur bildet Führungskräfte der Volksbanken und Raiffeisenbanken aus.

Autofahrer, die auf der A3 zwischen Köln und Frankfurt fahren, erfreuen sich an dem Anblick des alten Schlosses aus dem 10. Jahrhundert, in dem Führungskräfte aus ganz Deutschland lernen.

Majestätisch blickt das Schloss auf die Altstadt Montabaurs und die herrlichen Buchen- und Fichtenwälder des Kannenbäckerlandes.

Das Haus ist eine Kombination aus Historie und High Tech. Innen ist die Anlage nicht nur mit allen Annehmlichkeiten wie Schwimmbad, Sauna, Kegelbahn etc. ausgestattet, sondern natürlich mit den modernsten Kommunikationsmitteln.

Das Motto der Akademie:
"In den Mauern von gestern - heute das Know-How für Märkte - von morgen entwickeln."
                                  .....mehr